Блог DE

Sie wollen ein passives Einkommen generieren? Hier sind 7 Methoden, online Geld zu verdienen

Die Inflation ist derzeit so hoch wie seit 40 Jahren nicht mehr und treibt die Kosten für fast alles in die Höhe. Sparmaßnahmen und finanzielle Einschränkungen helfen eventuell, aber für einige Amerikaner wird dies nicht ausreichen. Wenn Sie sich mit dieser Situation identifizieren können oder einfach nur Ihre finanzielle Notlage verbessern wollen, sollten Sie über den Aufbau eines passiven Einkommens nachdenken.

Dank des Internets ist dies zum Glück einfacher, als Sie vielleicht denken. Auch ohne spezielles Fachwissen gibt es unzählige Methoden, um online Geld zu verdienen, z. B. durch bezahlte Umfragen.

1.Nehmen Sie an Online-Umfragen teil


Die Teilnahme an Marktforschungsprojekten und das Vertreten des eigenen Standpunkts können eine einfache Möglichkeit sein, online Geld zu verdienen. OneOpinion, Opinion Outpost, Survey Junkie, Swagbucks und Ipsos iSay sind nur einige der bekannteren Umfrage-Websites. Bevor Sie mit der Teilnahme an Online-Umfragen beginnen oder sich dazu entschließen, sollten Sie jedoch einige Nachforschungen anstellen.
Finden Sie heraus, wie Sie ab sofort von zu Hause aus zusätzlich Geld verdienen können, indem Sie an Online-Umfragen teilnehmen!
Denken Sie daran: Sie werden damit keine großen Gewinne erzielen. Nach Angaben von Swagbucks verdienen dessen Benutzer jeden Tag zwischen 1 und 5 Dollar.

2.Starten Sie einen Blog



Heutzutage dienen Blogs nicht nur der Unterhaltung. Wenn man es richtig anstellt, können sie sehr profitabel sein. Das Geheimnis besteht darin, eine Nische auszuwählen, Ihre Leserschaft zu vergrößern und Ihren Blog dann zu Geld zu machen. Denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie eine breite Leserschaft erreichen, also seien Sie geduldig.
Mit Hilfe von Affiliate-Marketing, bei dem Sie eine Provision erhalten, wenn jemand auf einen Link klickt, der monetarisiert wird, oder ein Produkt kauft, das in Ihrem Blog beworben wird, können Sie dies schaffen. Außerdem sollten Sie über den Verkauf und die Schaltung von Werbung auf Ihrer Website nachdenken. Um mit letzterem zu beginnen, kann man ein Hilfsprogramm wie Google AdSense verwenden.

3.Melden Sie sich bei einer Jobplattform an


Auf zahlreichen Plattformen werden Online-Jobs angeboten. Amazon Mechanical Turk zum Beispiel ist eine Website, auf der Sie kleine Aufträge von Unternehmen aus der ganzen Welt annehmen können. Dazu gehört zum Beispiel die Teilnahme an Umfragen, die Transkription von Audiodateien oder die Moderation von Inhalten.
Wenn Sie über besondere Fähigkeiten verfügen, wie z. B. das Schreiben von Texten, die Bearbeitung von Texten oder Grafikdesign, können Sie Freelancer-Netzwerke wie Fiverr, Freelancer.com und Upwork nutzen, um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Clickworker ist eine weitere Website, die in eine ähnliche Richtung abzielt.

4.Eröffnen Sie einen Online-Shop


Wenn Sie künstlerisch veranlagt sind, können Sie einen Etsy-Shop eröffnen. Auf Etsy können Sie alles, von Schmuck und Kleidung bis hin zu Einladungen, Gartenschildern und vielem mehr, kaufen.
Wenn die Kunden Dropshipping-Service bevorzugen, könnten Sie stattdessen ein Online-Geschäft eröffnen. Mit dieser Taktik betreiben Sie effektiv ein eigenes Geschäft. Auf eine Kundenbestellung hin beschaffen Sie das gewünschte Produkt von einem Dritten (in der Regel einem Hersteller, Lieferanten oder Großhändler) und versenden es an den Kunden. Für den Einstieg können Sie die umfassende Dropshipping-Anleitung von Shopify verwenden (und Sie können die Plattform auch für die Einrichtung Ihres Shops verwenden).

5.Starten Sie einen YouTube-Kanal


Mit YouTube kann man eine Menge Geld verdienen, wobei man dazu in der Regel nicht viel Talent benötigt. Sie können Erklärungs- oder Anleitungsvideos zu so ziemlich jedem Thema machen oder Sie werden etwas persönlicher und beziehen sich selbst in die Videos ein. Sie können Experten interviewen, Ratschläge erteilen oder sich einfach beim Spielen verschiedener Video-, Handy- oder Brettspiele aufnehmen.
Entscheidend ist hierbei, eine Nische zu finden und sich dann eine Community aufzubauen. Danach können Sie Google-Anzeigen einbinden, sich als YouTube-Partner anmelden und sogar Einnahmen durch Live-Chats, Abonnements und Mitgliedschaften erzielen.

6.Werden Sie Transkriptionist



Es gibt auch die Möglichkeit, mit schnellen Tipparbeiten online Geld zu verdienen, indem Sie Transkriptionen anfertigen. Sie müssen nur abtippen, was Sie beim Anhören von Audioaufnahmen hören. Da Sie pro Artikel bezahlt werden, profitieren Sie auch finanziell von Ihrer Tippgeschwindigkeit. Auf Websites wie Rev.com, GoTranscript und TranscribeMe, um nur einige zu nennen, kann jeder nach Online-Transkriptionsjobs suchen.

7.Testen Sie Websites und Apps


Halten Sie sich für technikaffin? Wenn ja, können Sie für das Testen neuer Websites und mobiler Apps sowie für die Suche nach Programmierfehlern bezahlt werden. Auf UserTesting.com kann jeder neue Websites und Produkte von Unternehmen wie GoDaddy, Hello Fresh, HP, Subway und Canva testen. Alles, was Sie dafür brauchen, ist eine zuverlässige WLAN-Verbindung, ein Mikrofon, einen PC oder ein mobiles Gerät. Andere vergleichbare Websites sind UserZoom, Userlytics und BetaTesting.com.
Weitere Möglichkeiten, schnell Geld zu verdienen

Wenn Ihnen keine der oben genannten Methoden zusagt, können Sie auch als virtueller Assistent arbeiten, Ihre Bilder auf Stockfoto-Websites vermarkten oder, wenn Sie genügend Follower haben, ein Social Media Influencer werden. Jeder kann ein Nebeneinkommen erzielen. Sie müssen nur herausfinden, was Ihnen am meisten liegt.
Made on
Tilda