Блог DE

Automatisiertes passives Trading-Einkommen

Forex-Trading-Roboter gehören zu den angesagtesten und leistungsfähigsten Handelswerkzeugen. Dabei handelt es sich um spezielle Software, die es ermöglicht, den Prozess der Öffnung und Schließung von Transaktionen zu automatisieren. Der Einsatz eines solchen Roboters ermöglicht es gemäß der Strategie des Traders, das Einkommen aus dem Kauf/Verkauf von Anlagen erheblich zu steigern.
Die Roboter analysieren den Markt, vergleichen die erzielten Ergebnisse mit den in den Einstellungen angegebenen Daten und treffen entsprechende Entscheidungen. Es gibt Hunderte von Programmen, die auf verschiedenen Algorithmen basieren, sodass für jeden Trader, egal mit welcher Erfahrung, das beste Programm ausgewählt werden kann.

Woher bekommt man einen Roboter für automatisiertes Trading?


Heutzutage gibt es kostenpflichtige und kostenlose Programme. Bezahlte Roboter gelten als verlässlicher, doch das ist nicht immer der Fall. Einige unseriöse Entwickler bieten Bots zu unverhältnismäßig hohen Preisen an, obwohl die Qualität und Leistungsfähigkeit ihrer Anwendungen sehr zu wünschen übriglassen. Für den Anfang eignen sich daher auch kostenlose Programme. Broker bieten diese häufig an. Sie sollten sich aber darüber im Klaren sein, dass der Funktionsumfang der meisten kostenlosen Roboter etwas geringer ist. Achten Sie also bei der Auswahl eines Roboters auf die folgenden Parameter:

  • Preis. Er sollte nicht zu hoch sein, wenn der Roboter seine Effizienz noch nicht unter Beweis stellen konnte.
  • Bewertung des Verkäufers. Kaufen Sie die App nur von zertifizierten Entwicklern.
  • Probezeit. Sie ist erforderlich, damit der Trader die Möglichkeit hat, die App auszuprobieren.
  • Instandhaltung. Am besten ist es, wenn der Entwickler eine durchgehende Kommunikation sowie regelmäßige Updates zur Verfügung stellt.

Sie können also einen Advisor von einem bewährten Entwickler für viel Geld kaufen oder einen kostenlosen Advisor aus dem Internet verwenden. Sie haben die Wahl!

Vorteile von Trading-Robotern




Der Einsatz von Robotern zur Erzielung eines passiven Einkommens bringt viele Vorteile mit sich. Im Folgenden zunächst einmal die Vorteile solcher Programme:

  • Die Fähigkeit, rund um die Uhr zu arbeiten. Roboter können zu jeder Tageszeit arbeiten, ohne freie Tage und Feiertage. Sie brauchen keine Pausen oder Urlaube. Das Programm funktioniert so lange, bis Sie es abschalten.
  • Kein emotionaler Faktor. Advisor kennen keine Angst, keine Zweifel und keine Müdigkeit. Sie treffen ihre Entscheidungen gemäß den vorgegebenen Einstellungen. Keine äußeren Probleme können sie von ihrem eigentlichen Ziel ablenken.
  • Hohe Entscheidungsgeschwindigkeit. Ein Roboter braucht ein paar Augenblicke, um die Situation zu analysieren und eine Entscheidung zu treffen. Selbst der erfolgreichste und erfahrenste Händler hat keine solche Reaktionszeit.
  • Multifunktionalität. Das Programm beherrscht den Handel mit mehreren Währungspaaren. Sie müssen dies nur in den Einstellungen festlegen.

Außerdem muss der Trader sein Einkommen nicht mit dem Roboter teilen. Dies ermöglicht eine signifikante Erhöhung des Einkommens und der Depotgröße.

Nachteile von Handel-Advisor


Handel-Advisor haben zwar nicht viele Nachteile, aber dennoch müssen diese bei der Auswahl einer geeigneten Option berücksichtigt werden. Die wesentlichen Nachteile sind:

  • Das Fehlen des menschlichen Faktors. Die Roboter haben keine Emotionen, sie handeln in strikter Übereinstimmung mit den Algorithmen. Die Programme wissen nicht, wie sie bestimmte Ereignisse in der Welt analysieren sollen.
  • Schwierigkeiten bei der Auswahl eines Programms. Es gibt Hunderte von Robotern auf dem Markt, die sich alle in Hinblick auf Funktionalität und Fähigkeiten unterscheiden. Darüber hinaus besteht ein hohes Risiko, an einen unseriösen Entwickler zu geraten.
  • Manche Händler gewöhnen sich daran, sich ausschließlich auf die Fähigkeiten von Robotern zu verlassen und vernachlässigen ihre eigene Ausbildung und Weiterentwicklung. Dabei ist die regelmäßige Verbesserung der Fähigkeiten eines Traders ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg und zu hohen Erträgen.

Viele Trading-Anfänger fragen sich, wie viel Geld sie innerhalb des ersten Monats oder Jahres mit einem Advisor verdienen können. Man sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Trading eine schwierige Arbeit ist, die vollen Einsatz erfordert. Um ein stabiles Einkommen mit Fremdwährungen zu erzielen und sich nicht auf den Zufall zu verlassen, ist es wichtig, mit dem Roboter "im Team" zu agieren. Außerdem sollte man in der Anfangsphase keine großen Gewinne erwarten, geschweige denn sich über Steuern Gedanken machen.

Beste Forex-Roboter



Heutzutage lassen sich alle automatisierten Advisor in vier große Gruppen einteilen:

  • Ohne Indikator;
  • Indikator;
  • automatisiert;
  • halbautomatisch.

Um mit Robotern ein passives Einkommen zu erzielen, werden häufig automatisierte Programme eingesetzt. Sie treffen selbständig Entscheidungen auf der Grundlage der voreingestellten Einstellungen. Halbautomatische Roboter dagegen liefern nur ein Signal, die endgültige Entscheidung trifft jedoch der Händler. Diese Option ist eher für erfahrene Marktteilnehmer geeignet.

Die Roboter werden außerdem nach ihrer Einkommenshöhe klassifiziert:

  • Niedrige Frequenz. Diese Programme werden nur selten dann eingesetzt, wenn das Hauptziel darin besteht, einen großen Profit zu erzielen. Sie führen nicht mehr als 10 Transaktionen pro Monat durch, andererseits minimieren sie die Gebühren und das Handelsrisiko.
  • Mittlere Frequenz. Die Roboter aus dieser Gruppe können eine anständige Rentabilität bieten. Die meisten erfahrenen Händler verwenden solche Roboter. Der Preis für diese Programme ist nicht so hoch, was sie äußerst erschwinglich macht. Sie können ein paar Dutzend Transaktionen pro Tag durchführen.
  • Hohe Frequenz. Sie werden seltener eingesetzt, da ihr Preis und ihre Instandhaltungskosten die Mittel des durchschnittlichen Händlers übersteigen. Diese Bots führen Tausende von Transaktionen pro Tag durch, was die Wahrscheinlichkeit eines hohen Profits deutlich erhöht.

Wenn es um spezifische Anwendungen geht, lohnt es sich, den Happy Hamster-Handelsroboter genauer unter die Lupe zu nehmen. Diese Applikation wurde speziell für automatisiertes Forex-Trading entwickelt. Die Software zeichnet sich durch eine einfache und klare Steuerung aus. Die Anwendung liefert Informationen über getätigte Transaktionen und ermöglicht die Überwachung der Erträge in Echtzeit. Der Roboter eignet sich sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader, die ein ordentliches passives Einkommen anstreben. Der Roboter arbeitet völlig unabhängig und erfordert kein menschliches Eingreifen.

Wichtig! Auch wenn Sie die beste Applikation mit exzellentem Feedback und Bewertung verwenden, sollten Sie den menschlichen Aspekt nicht völlig unberücksichtigt lassen. Der Trader muss die Position ständig kontrollieren, die Einstellungen überwachen und zeitnah anpassen.

Ein Trading-Roboter kann für einen Trader einen großartigen Helfer darstellen. Es ist jedoch notwendig, die richtige Software für diesen Zweck zu wählen und eine eigene Strategie zu entwickeln. Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Auswahl der Software einige Zeit in Anspruch nehmen kann und es schwierig sein wird, die richtige Wahl zu treffen, wenn man die Grundlagen des Marktes und die Funktionen der Forex-Plattform nicht versteht.


Made on
Tilda